Der Klimawandel ist eines der drängendsten Handlungsfelder unserer Zeit. Internationale Vereinbarungen und nationale Klimaschutzmaßnahmen fordern Reduktionsmaßnahmen von Unternehmen und fördern den Innovationsdruck! Schon vor der Ratifizierung des Kyoto Protokolls hat denkstatt als Vorreiter damit begonnen, Unternehmen bei der Erhebung ihres Treibhausgasbilanz zu unterstützen und CO2-mindernde Projekte umzusetzen. Von der Energieeffizienzberatung, über die Planung und Projektierung von Erneuerbaren Energieprojekten, Politikberatung und Erstellung von Studie arbeiten wir international und themenübergreifend.
  • Kontaktieren Sie uns:
  • AT
Mag. Dr. Margit Kapfer
denkstatt Austria
Mag. Dr. Margit Kapfer
Greenhouse Gas Inventory

Das Wissen um die Höhe und der Zusammensetzung der Treibhausgasemissionen meines Unternehmens ermöglicht strategisches Handeln! Im EU-weiten Emissionshandel ist nur ein Teil der treibhauswirksamen Gase und Reduktionsmöglichkeiten abgedeckt; viele Möglichkeiten, aus der Reduktion von Emissionen werden damit nicht erfasst. Wir unterstützen unsere Kunden daher auch bei der Identifikation von zusätzlichen Geschäftsmöglichkeiten, die sich aus dem Regime des Klimaschutzes ergeben und unterstützen Veränderungsprozesse im Unternehmen.

Betriebliche Klimastrategie

Eine zukunftsweisende Klimastrategie erweitert Ihren Handlungsspielraum und ermöglicht das vorausschauende Handeln. Grundlage davon sind abgeleitete Handlungsszenarien auf Basis der Analyse relevanter Märkte und des politischen Umfelds. Die Abstimmung der Klimaschutzpolitik mit der Unternehmenspolitik sowie die Harmonisierung Ihrer Klimaschutz- bzw. Energieeinsatzziele mit allen anderen betrieblichen Zielen.

Energie- und Energieeffizienzaudits

Oft können mit relativ einfachen Maßnahmen große Energie- und Kosteneinsparungen erzielt werden, die nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch zum Wettbewerbsvorteil werden können. Mit exakten Energieanalysen und Maßnahmenbewertungen identifizieren wir diese attraktiven Potentiale für Sie und zeigen Ihnen, wie Sie diese nachhaltig ausschöpfen können.

Klimaschutzprojekte JI/CDM

Wir entwickeln im Auftrag von Projektentwicklern JI (Joint Implementation) und CDM (Clean Development Mechanism) -Projekte. Wir bieten Projektidentifikation, Erstellung der PIN, Erarbeitung der notwendigen Dokumentation bis hin zur Registrierung des Projektes beim UNFCCC sowie Vermarktung der Zertifikate an. Wir haben Erfahrung in der Erarbeitung von neuen Methodiken, der Berechnung von neuen Grid Faktoren sowie in der Erfüllung der Anforderungen der World Commission on Dams. Technisch liegen unsere Schwerpunkte in den Sektoren Energie und Abfall; unsere Projekte befinden sich in erster Linie in CEE und Asien.

Erneuerbare Energien

Strom und Wärme aus erneuerbaren Energieträgern sind ein Standbein der Energieversorgung und tragen zur nachhaltigen Versorgungssicherheit bei. Wir unterstützen Sie dabei, erneuerbare Energien in ihr System zu integrieren und Ihr Risiko im Bezug auf zukünftige Energiepreissteigerungen deutlich zu senken. Wir arbeiten in erster Linie an Photovoltaik- und Windkraftprojekten, haben aber auch Erfahrung im Bereich Geothermie und Wasserkraft.

Machbarkeitsstudien

Was ist machbar? Wo sind die Grenzen eines Projektes? Welche Chancen und Risiken müssen berücksichtigt werden. Wir analysieren die Realisierungsmöglichkeiten Ihres Projektes in den Dimensionen Wirtschaftlichkeit, Ressourcen und Verfügbarkeit, Technik und Zeit. Wir arbeiten sowohl Pre-Feasibilitys-Studien (Vergleich verschiedener technischer Varianten) wie auch Feasibility-Studien aus.

Political Advisory

Wir beraten Parteien, Ministerien und NGOs über den aktuellen Stand, Trends und Möglichkeiten der Klima- und Energiepolitik auf der kommunalen Ebene bis zum globalen Niveau. Unter anderem entwickeln und evaluieren wir Klima- und Energiestrategien. Wir begutachten EU-Richtlinien, Gesetze und Verordnungen und entwerfen klima- und energiepolitische Grundsätze für den Gesetzgebungsprozess. Und wir betreiben umweltökonomische Studien im Bereich der Klima- und Energiepolitik mit den Schwerpunkten: Ökologische Steuerreform, marktwirtschaftliche Instrumente und Förderung von erneuerbaren Energien.

Mobilitätsmanagement für Betriebe

Nirgends steigen die CO2 Emissionen mehr als im Verkehr. Auch die Kosten steigen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieser Spirale entkommen, denn wir haben den Überblick über die aktuelle Förderlage, die verfügbaren Fahrzeuge, die Technologien und die Entwicklung am Markt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen